Früh übt sich

In den USA hat sich ein 11-Jähriger (in Worten: Elfjähriger) seinen (Rheumatologen-)Vater wohl zum Vorbild genommen und, nachdem er Schmerzen in der Hand verspürte, eine Studie ins Rollen gebracht. Das Ergebnis: Zu viel GameBoy, Wii und wie sie alle heißen können in jungen Jahren bei Kindern anscheinend zu Folgeschäden an Fingern und Handgelenken führen. So hatte der Studien-Initiator selbst einen starken Schmerz verspürt als er eine Orange auspresste, was dann auch der Auslöser für seine Forschung war.

Kann ich ja von Glück reden, dass ich erst mit 9 meinen ersten GameBoy bekommen hab. 😀

gefunden bei: Assistenzarzt

Advertisements

~ von black.templar - 26. Januar 2010.

Eine Antwort to “Früh übt sich”

  1. dazu ist auch folgende seite sehr zu empfehlen:

    http://www.repetitive-strain-injury.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: