Tauchtauglich

Frisch zurück aus dem Schwimmbad erstatte ich nun Bericht…

Insgesamt bin doch positiv überrascht, muss ich sagen. Mir war klar, dass der Sound nicht überragend und die Kabelei durchaus nervig sein kann, aber was ich mir da 1 Stunde lang ins Ohr hab schallen lassen, kann sich durchaus sehen hören lassen. Es kommt zwar, wie erwartet, nicht an die Soundqualität eines MP3-Players im Trockenen heran, doch ist der Sound mehr als erträglich.

Als einzigen Wermutstropfen würde ich das Justieren der Kopfhörer im/am Ohr ankreiden, das alle paar Bahnen ansteht. Aber das ist es mir allemal wert! 😀

Advertisements

~ von black.templar - 9. September 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: